WER WIR SIND / WIR ÜBER UNS

Die Kinderfreunde gemeinnützige GmbH ist Eigentümer und Träger unseres „Hauses für Kinder“ in München - Neuhausen. Die gGmbH betreibt ab September 2013 in einer denkmalgeschützten Jugendstilvilla und in einem modernen Gebäude, die beide durch einen Verbindungsgang miteinander verbunden sind, drei Krippengruppen und zwei Kindergartengruppen.

 

Die gemeinnützige GmbH hat sich zur Aufgabe gemacht, Eltern in der Förderung, Betreuung und Bildung ihrer Kinder bis zur Einschulung zu unterstützen und damit  die bessere Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit zu ermöglichen. Unsere pädagogischen Fachkräfte ( Erzieher und Kinderpfleger ) begleiten die Kinder über die gesamte Vorschulzeit fachlich und pflegen die Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern grundlegend. Eine große Unterstützung für die Eltern ist der sanfte Übergang von unserer Kinderkrippe in unseren Kindergarten, der den Kindern vor allem von unserem Fachpersonal ermöglicht wird.

 

Für die Gesellschafter der gGmbH ist von großer Wichtigkeit, dass die Erziehung und Betreuung von Kindern im Elementarbereich nicht ausschließlich nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten erfolgt. Deshalb halten sie an der Gemeinnützigkeit fest, die nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet ist. Damit gewährleisten sie für die Eltern langfristig angemessene Beiträge, die im Bedürftigkeitsfall auch in voller Höhe durch staatliche Stellen übernommen werden können.

 

Die gemeinnützige GmbH ist durch Umwandlung des gemeinnützigen Vereins Kinderfreunde e.V. im Jahr 2010 entstanden. Der Verein wurde 1972 mit dem Erlass des Bayer. Kindergartengesetzes gegründet, um für den seinerzeitigen Privatkindergarten Ulrike Friedrich in der Olgastrasse in München-Neuhausen den Fortbestand zu sichern.

 

Die eigenen Räume in der Albrechtstrasse nutzen wir seit 1998.

UNSER LEITBILD

 

 

 

 

 

Wir sind ein Haus für Kinder, in dem wir die uns anvertrauten Kinder in ihrer Entwicklung individuell und ganzheitlich fördern, ihnen Wissen vermitteln und ihre Persönlichkeit achten, respektieren und schützen.

Wir verstehen uns als Bildungs- und Erziehungseinrichtung, in der wir Kinder unter drei Jahren bis zum Schuleintritt betreuen.                       

In Partnerschaft mit den Eltern begleiten wir sie liebevoll auf einem Stück ihres Lebensweges. Wir vermitteln den Kindern Werte, damit sie Verantwortung für sich, ihre Mitmenschen und die Umwelt übernehmen.       

 

Unsere Vision ist, dass selbstbewusste, tolerante und friedvolle Menschen in einer sozialen, gerechten Gesellschaft leben.

ZIELE UND INHALTE UNSERER ARBEIT

 

 

Die Krippe und der Kindergarten sind die ersten Bildungseinrichtungen, die ein Kind besucht. So heißt es im BayKiBiG: „Kinder haben ein Recht auf Bildung. Dieses Recht wird nicht erst mit Schuleintritt wirksam, sondern bereits mit Geburt, denn Kinder lernen von Geburt an“.

Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit stehen die Kinder und deren Bedürfnisse. Gegenseitige Wertschätzung, Achtung und Toleranz sind die Grundlage für unser tägliches Zusammenleben. Auf der Basis von Vertrauen, Geborgenheit, Sicherheit, liebevoller Atmosphäre und Anerkennung haben die Kinder die Möglichkeit, eigene Erfahrungen zu machen, zu beobachten und zu lernen. Durch emotionale Wärme und positive Wertschätzung werden die Kinder aktiv unterstützt, Selbstbewusstsein,  Selbstvertrauen und Resilienzen aufzubauen.

Wir bieten den Kindern individuelle Entwicklungsspielräume an, um sie in ihrer Entwicklung begleiten und fördern zu können. Wir setzen bei ihren Stärken an und können so auch  Schwächen ausgleichen.

Ganz wichtig sind uns unsere vier Schwerpunkte:

 

Sozialkompetenz, Selbstkompetenz, Wissensvermittlung und Kreativität.

Wir handeln nach dem Leitspruch von Konfuzius:

„Sage es mir, und ich vergesse es. Zeige es mir, und ich erinnere mich. Lass es mich tun, und ich behalte es.“