Kinderfreunde - Haus für Kinder

Seit 40 Jahren erste Bildungseinrichtung in München - Neuhausen

140206_Kinderfreunde_Logo

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Kinderfreunde gGmbH. Innerhalb der vielfältigen Angebote an Tagesbetreuung gehören die Kinderkrippe und der Kindergarten zu den traditionellen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe. Sie sind familienergänzende und unterstützende Einrichtungen. Von Politik und Gesellschaft wird ein ausreichender Bestand solcher Einrichtungen gefordert.


Für uns ist die Kinderkrippe ein Ort, an dem

dem Kind die Selbstfindung ermöglicht und das

Zutrauen zur Welt erfahrbar gemacht wird.

Das Erlebnis „Kinderkrippe“ bereichert die

Erfahrung und die Entwicklung des Kindes, wenn

es sich frei und sicher fühlt und seiner Umwelt

aufgeschlossen gegenübersteht. Voraussetzung

dafür sind tragfähige Beziehungen.


Diese tragfähigen Beziehungen sind auch

wesentliche Voraussetzung für den Elementar-

bereich des Bildungswesens im Kindergarten.

Im Kindergarten wird die familienergänzende und

-unterstützende Arbeit weitergeführt, um allen

Kindern die bestmöglichen Entwicklungs- und

Bildungschancen zu geben. Das Spiel ist dabei das wichtigste Bildungsmittel und die elementare Form des Lernens. Der Kindergarten bietet den Kindern anregungsreiche Lebensräume und unterstützt die Entwicklung zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Personen. Kinder erwerben im Kindergarten durch die entwicklungsangemessene Übernahme von Verantwortung vor allem soziale Kompetenzen und die Fähigkeit und Bereitschaft zur demokratischen Teilhabe.


Diese Entwicklungs- und Bildungschancen sollen den deutschen Kindern, den Kindern mit Migrationshintergrund wie auch den Kindern mit Behinderung oder besonderen Begabungen und somit allen Kindern zu gute kommen.


Das Kind als eigenständige Persönlichkeit steht im Vordergrund unserer Arbeit. Die ersten Jahre sind entscheidend und prägend für das weitere Leben der Kinder. Unser pädagogischer Auftrag ist es, die Kinder und ihre Eltern in der Entwicklung des Kindes zu begleiten, zu unterstützen und zu ermuntern.


Wie sich diese Entwicklungsbegleitung gestaltet, wird in unserem Konzept beschrieben. Die Eltern können ihre Kinder grundsätzlich von 0 bis 6 Jahren in unsere Obhut geben.


Grundlage des pädagogischen Konzepts für unser Haus für Kinder ist der Bayerische Bildungs- und erziehungsplan und das Bayerische Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz. Dabei stehen die Erziehungs-, Bildungs-, Betreuungs- und Versorgungsaufträge in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander, so dass eine ganzheitliche und umfassende Förderung des einzelnen Kindes gewährleistet ist.


Besichtigungen unseres Hauses sind nur im Rahmen der Tage der offenen Tür möglich und nicht während dem laufenden Betrieb. Unser nächster Termin für den Tag der offenen Tür ist am Samstag, den 16.04. 2016 von 10-14 Uhr.


Counter
Foto 3-5.JPG